Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Filmdarsteller, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Filmdarstellers · Nominativ Plural: Filmdarsteller
Worttrennung Film-dar-stel-ler
Wortzerlegung Film Darsteller
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Darsteller in einem Film

Verwendungsbeispiele für ›Filmdarsteller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn Sie nach New York kommen, kann ich Ihnen gute Arbeit als Filmdarsteller anbieten. [Die Zeit, 03.03.1980, Nr. 09]
Aber Chaplins Herz hat einen, und zu diesem Herzen gehört der feinste Kopf unter den lebenden Filmdarstellern und der klügste unter den Schauspielern überhaupt. [Tucholsky, Kurt: The Kid. In: Kurt Tucholsky, Werke – Briefe – Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1923]]
Berühmte Wissenschaftler und Künstler treten hier als Filmdarsteller auf und führen Aumont in das andere Sein der zukünftigen Welt. [Die Zeit, 28.09.1950, Nr. 39]
Er gehört zu den bedeutendsten Arbeiten, die Hellberg als Filmdarsteller vorlegen konnte. [Der Tagesspiegel, 19.05.2005]
Nein, das stimmt nur für den Filmdarsteller Trenker, nicht für den Bergsteiger. [Die Zeit, 07.10.1977, Nr. 41]
Zitationshilfe
„Filmdarsteller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Filmdarsteller>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filmcrew
Filmclub
Filmchen
Filmbüro
Filmbühne
Filmdebüt
Filmdiva
Filmdokument
Filmdrama
Filmdreh