Filmkomponist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFilm-kom-po-nist (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Komponist von Filmmusik

Typische Verbindungen
computergeneriert

Cutter Kameraleute Oscar-Preisträger Pianist Produzent Regisseur Schauspieler berühmt erfolgreich gefragt italienisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Filmkomponist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da merkt man den Filmkomponisten, der perfekt mit Tönen Geschichten erzählen kann.
Die Welt, 03.04.2002
Der zündende Funke kam mir bei meiner Tätigkeit als Filmkomponist ", erläutert er.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.2001
Doch als Filmkomponist in Hollywood konnte er sich dann doch nicht sehen.
Der Tagesspiegel, 15.06.2001
Dergleichen, wenn schon in noch primitiverer Ausfertigung, ist heute schließlich längst Allgemeingut aller besseren Filmkomponisten.
Die Zeit, 26.05.1961, Nr. 22
Nach 1930 ging er nach Hollywood und wurde dort ein erfolgreicher Filmkomponist.
o. A.: M. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 17881
Zitationshilfe
„Filmkomponist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Filmkomponist>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filmkomparse
Filmkomödie
Filmkomiker
Filmklub
Filmklassiker
Filmkopie
Filmkritik
Filmkritiker
Filmkulisse
Filmkultur