Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Filmschönheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Filmschönheit · Nominativ Plural: Filmschönheiten
Aussprache 
Worttrennung Film-schön-heit
Wortzerlegung Film Schönheit
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiel:
auf dem Titelblatt der Illustrierten sind zwei Filmschönheiten abgebildet

Verwendungsbeispiele für ›Filmschönheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst Filmschönheit Bo Derek, sie zählt zu den Stammgästen, kam in schlichtem Schwarz. [Die Welt, 26.02.2001]
Gong Li, die chinesische Filmschönheit, spielt eine stoisch kämpferische Dörflerin, die von Behörde zu Behörde zieht, um Genugtuung für ihren Mann zu fordern. [Süddeutsche Zeitung, 06.03.1999]
Eine Filmschönheit mit Stöckelschuhen und einem Hut wie für ein Pferderennen in Ascot kommt über den Müllberg auf ihn zu. [Die Zeit, 22.07.1994, Nr. 30]
Mit ihren dunklen Augenbrauen, der stolzen Nase und dem konzentriert ernsten Gesichtsausdruck ist Saskia Reeves keine klassische Filmschönheit. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.1999]
Zuletzt war die Filmschönheit an der Seite von Ben Stiller und Robert De Niro in der Familienkomödie «Meine Frau, unsere Kinder und ich» zu sehen. [Die Zeit, 17.02.2011 (online)]
Zitationshilfe
„Filmschönheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Filmsch%C3%B6nheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filmschwank
Filmschule
Filmschauspielerin
Filmschauspieler
Filmschaffende
Filmschöpfer
Filmsequenz
Filmset
Filmskript
Filmspule