Filmstiftung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Filmstiftung · Nominativ Plural: Filmstiftungen
WorttrennungFilm-stif-tung (computergeneriert)
WortzerlegungFilmStiftung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufsichtsrat Chef Filmbüro Filmförderung Filmförderungsanstalt Fördergremium Geschäftsführer Gesellschafter Landesanstalt Leiter Nordrhein-Westfale fördern gegründet laden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Filmstiftung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Darlehen der Filmstiftung deckte das Risiko nicht ausreichend ab.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.2002
Die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, die den Film mitfinanziert hat, steht weiterhin zu dem Werk.
Die Zeit, 04.01.2007 (online)
Es verwundere ihn, dass von Praunheim für sein Vorhaben öffentliche Gelder der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen erhalten soll.
Bild, 08.07.2004
Die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen locke die Bond-Macher mit günstigen Konditionen an den Rhein.
Die Welt, 24.01.2000
Direkt verantwortlich für den Millionen-Deal ist als einer der Gesellschafter der Filmstiftung der NRW-Wirtschaftsminister und Dauerkronprinz Wolfgang Clement.
konkret, 1996
Zitationshilfe
„Filmstiftung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Filmstiftung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filmsternchen
Filmstern
Filmstarpose
Filmstar
Filmstadt
Filmstoff
Filmstreifen
Filmstudio
Filmszenarium
Filmszene