Filterblase, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Filterblase · Nominativ Plural: Filterblasen
Worttrennung Fil-ter-bla-se
Wortzerlegung  filtern Blase1
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Informations- und Telekommunikationstechnik, meist abwertend (vor allem in sozialen Medien) durch Algorithmen gesteuerte Darstellung nur solcher Informationen, die den (angenommenen) Ansichten, Meinungen oder Interessen des jeweiligen Adressaten entsprechen
siehe auch Personalisierung (2 b)
Beispiele:
Von Filterblasen wird gesprochen, wenn Nutzern von sozialen Netzwerken immer nur die Nachrichten zugespielt werden, die sie in ihrer Meinung und ihrem Weltbild bestätigen. [Der Spiegel, 04.03.2017 (online)]
Die Filterblase des Internets erleichtert es, all das wegzufiltern, was meiner vorgefassten Meinung widerspricht. [Neue Zürcher Zeitung, 28.04.2017]
[Eli] Parisers Befürchtung, wir würden in Filterblasen isoliert, scheint sich nicht zu bestätigen. […] Eine große Nutzerstudie ergab, dass im Netzwerk die meisten Nachrichten ausgetauscht werden zwischen Mitgliedern, die einander eher fern stehen. [Der Spiegel, 07.07.2014]
Algorithmen filtern unsere Wahrnehmung im Netz und weil wir nicht wissen, was sie uns vorenthalten und wie sie funktionieren, leben wir mehr und mehr in einer Art zensierter Filterblase. [Herr Krueger, 20.11.2012, aufgerufen am 15.02.2017]
Google wird […] zu einer Art personalisierter Startseite. Die Grenzen zwischen Social Networking und herkömmlicher Internetnutzung sollen verschwimmen. […] Gleichzeitig wird so eine personalisierte Netzwelt ein Problem befördern, das der US‑Autor Eli Pariser als »Filterblase« bezeichnet: Man sieht online womöglich nur noch, was einem gefällt. [Der Spiegel, 10.01.2012 (online)]
Internetdienste wie Twitter können sich als Falle entpuppen, weil sie uns in sogenannten Filterblasen gefangen halten. Das Internet ist viel zu groß und komplex, um es zu verstehen. […] Also machen wir uns ein Bild von der Welt, das dem Bild gleicht, das sich unsere Freunde machen, mit denen uns diese Dienste verbinden. [Süddeutsche Zeitung, 23.07.2010]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Filterblase · Informationsblase  ●  Blase  Hauptform · Echokammer  fig.
Assoziationen
  • (ideologische) Scheuklappen tragen  fig. · mit Scheuklappen durch die Welt laufen  fig. · mit Scheuklappen herumlaufen  fig. · Scheuklappen aufhaben  ugs., fig.
  • (etwas) ausblenden · (etwas) nicht sehen wollen  ●  (einen) Tunnelblick haben  fig.
Zitationshilfe
„Filterblase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Filterblase>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filterbeutel
Filterbehälter
Filterbassin
Filteranlage
Filter
filterfein
Filterglas
Filterkaffee
Filterkuchen
Filtermaterial