Finalteilnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Finalteilnahme · Nominativ Plural: Finalteilnahmen
WorttrennungFi-nal-teil-nah-me (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Champions League Chance DFB-Pokal Europameisterschaft Europapokal Falle Folge Karriere Master Meisterschaft Rang Riesenerfolg Serie Sieg Traum Turnier Turniersieg bangen dritt elft erst fünft qualifizieren sechst sichern siebt verpassen verpasst viert zweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finalteilnahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für Ulm ist es nach 1998 erst die zweite Finalteilnahme.
Die Zeit, 27.05.2012 (online)
Ziel ist in diesem Jahr die erneute Finalteilnahme, möglichst durch einen Erfolg gekrönt.
Die Welt, 03.03.1999
Sie waren näher am Titel dran als 1998, bei ihrer ersten Finalteilnahme.
Der Tagesspiegel, 18.04.2004
Verliert Thunder, gibt es für die Finalteilnahme immerhin noch die Hälfte.
Bild, 29.06.2001
Beinahe hätte es ja diesmal schon zur Finalteilnahme gereicht, wenn Barneveld nicht verletzt ausgefallen wäre.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.1995
Zitationshilfe
„Finalteilnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finalteilnahme>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finalspiel
Finalsieg
Finalserie
Finalsatz
Finalrunde
Finanz
Finanzabenteuer
Finanzabteilung
Finanzabwicklung
Finanzaffäre