Finanzarchitektur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Finanzarchitektur · Nominativ Plural: Finanzarchitekturen
Aussprache
WorttrennungFi-nanz-ar-chi-tek-tur
WortzerlegungFinanzenArchitektur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Neuordnung Reform Schaffung Sozialstaat Stärkung Umbau Verbesserung global international neu weltweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzarchitektur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der von ihm geforderten neuen internationalen Finanzarchitektur isolierte er sich international.
Die Welt, 11.03.2000
Es ist viel die Rede von einer neuen globalen Finanzarchitektur.
Der Tagesspiegel, 03.05.1999
Hierin liegt auch die Chance, in den Banken mit alten Strukturen aufzuräumen und die Reform der Finanzarchitektur voranzutreiben.
Die Zeit, 20.10.2008, Nr. 42
Sollte es eine neue Finanzarchitektur geben, um künftige Krisen zu vermeiden?
Die Welt, 09.04.2001
Ein breites Forum bietet die Jahrestagung auch Kritikern der bestehenden internationalen Finanzarchitektur.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2000
Zitationshilfe
„Finanzarchitektur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzarchitektur>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzanlage
Finanzanalytiker
Finanzanalyst
Finanzanalyse
Finanzamt
Finanzarchiv
Finanzaristokratie
Finanzaufsicht
Finanzaufwand
Finanzausgleich