Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Finanzgeschäft, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Finanzgeschäft(e)s · Nominativ Plural: Finanzgeschäfte
Worttrennung Fi-nanz-ge-schäft
Wortzerlegung Finanzen Geschäft

Typische Verbindungen zu ›Finanzgeschäft‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzgeschäft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Finanzgeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Vertrauen auf eine ehrliche Festsetzung gelten diese als Basis für Finanzgeschäfte von Hunderten Billionen Dollar. [Die Zeit, 01.11.2013 (online)]
Sie sollen der Bank bei einem Finanzgeschäft 2007 einen Schaden von 158 Millionen Euro zugefügt haben. [Die Zeit, 24.07.2013 (online)]
Darunter seien auch brisante Details zu den Finanzgeschäften von 46 politisch exponierten Personen. [Die Zeit, 04.08.2010 (online)]
Einzelne Länder seien bei ihrem Kampf gegen illegale Finanzgeschäfte weitgehend machtlos. [Die Zeit, 24.09.2001, Nr. 39]
Er ist wie sie auch im Finanzgeschäft, sie nehmen ihn ernst. [Süddeutsche Zeitung, 01.03.2003]
Zitationshilfe
„Finanzgeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzgesch%C3%A4ft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzgerichtsbarkeit
Finanzgericht
Finanzgenie
Finanzgebarung
Finanzgebaren
Finanzgesellschaft
Finanzgewalt
Finanzgewaltige
Finanzgewaltigkeit
Finanzgruppe