Finanzgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFi-nanz-grup-pe (computergeneriert)
WortzerlegungFinanzenGruppe
eWDG, 1967

Bedeutung

Gruppe von geschäftlich (eng) verbundenen Finanziers
Beispiele:
eine mächtige, einflussreiche, überseeische Finanzgruppe
von einer Finanzgruppe abhängig sein

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bilanzsumme Großbank Holding Sparkasse TSB ansässig bedeutend belgisch belgisch-niederländisch drittgroß einflußreich finnisch französisch fünftgrößt genossenschaftlich holländisch japanisch mächtig niederländisch niederländisch-belgisch nordisch portugiesisch schwedisch schweizerisch slowakisch tätig veräußern weltgroß zweitgroß öffentlich-rechtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kist war insgesamt 35 Jahre in leitenden Positionen bei der Finanzgruppe tätig.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.2003
Die Bank ist nun die mit Abstand führende Finanzgruppe in der Region.
Die Welt, 29.11.2000
Der niederländischbelgischen Finanzgruppe half dabei ihre Konzentration auf Unternehmen aus den Benelux-Länder.
Der Tagesspiegel, 08.05.2001
Nach der Wende verdingte er sich bei der französischen Finanzgruppe Paribas.
Die Zeit, 07.05.1998, Nr. 20
Zwischen Polen und einer englischen Finanzgruppe schweben gegenwärtig Verhandlungen über einen Straßenbaukredit in der Höhe von ungefähr 800 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1934]
Zitationshilfe
„Finanzgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzgruppe>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzgröße
Finanzgewaltigkeit
Finanzgewaltige
Finanzgewalt
Finanzgesellschaft
Finanzhai
Finanzhaus
Finanzhaushalt
Finanzhilfe
Finanzhof