Finanzhai, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFi-nanz-hai (computergeneriert)
WortzerlegungFinanzen-hai

Thesaurus

Synonymgruppe
Spekulant  ●  Finanzhai  ugs. · ↗Finanzjongleur  ugs. · ↗Heuschrecke  ugs., fig. · ↗Zocker  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann würden sich die Wetten für die Finanzhaie auch nicht mehr lohnen ", argumentierte er.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 18
Doch haftet ihm penetrant der Ruf eines raffgierigen Finanzhais an.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1997
Der Finanzhai (55) soll durch gefälschte Bilanzen 1626 Investoren um rund sieben Millionen Euro erleichtert haben.
Bild, 18.01.2003
Bislang dürften Finanzhaie ihre Gewinne behalten, wenn diese nicht von dem einzelnen Anleger zurückgefordert würden.
Der Tagesspiegel, 09.07.1998
Denn im Widerspruch zum Bild vom egozentrischen Finanzhai stellt sich der jugendlich, im Gespräch temperamentvoll wirkende Mann nicht gern zur Schau.
Die Welt, 25.05.2005
Zitationshilfe
„Finanzhai“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzhai>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzgruppe
Finanzgröße
Finanzgewaltigkeit
Finanzgewaltige
Finanzgewalt
Finanzhaus
Finanzhaushalt
Finanzhilfe
Finanzhof
Finanzhoheit