eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von finanzieren
Beispiele:
die Finanzierung des Wohnungsbaus
die Finanzierung übernimmt der Staat, die Gemeinde
Du hast einen gesetzlichen Anspruch auf Finanzierung deiner Ausbildung [ NossackSpirale71]

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Finanzierung · Mittelbeschaffung

Typische Verbindungen zu ›Finanzierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Finanzierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Je rascher er vor sich geht, um so günstiger für unsere Finanzierung. [Rieger, Wilhelm: Einführung in die Privatwirtschaftslehre, Erlangen: Palm & Enke 1964 [1928], S. 169]
Es handelte sich also ebensosehr um die Finanzierung der Produktion wie um die Finanzierung des Konsums. [Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 257]
Vor allem macht diese Praxis die Finanzierung von Fusionen zu leicht. [Die Zeit, 09.03.2000, Nr. 11]
Für andere bräche die Finanzierung zusammen, wenn sie nicht mehr jobben könnten. [Die Zeit, 05.01.2000, Nr. 2]
Es handelte sich also ebensosehr um die Finanzierung der Produktion wie um die Finanzierung des Konsums. [Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 257]
Zitationshilfe
„Finanzierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzierbarkeit
Finanzier
Finanzhyäne
Finanzholding
Finanzhoheit
Finanzierungsabteilung
Finanzierungsanteil
Finanzierungsart
Finanzierungsbedarf
Finanzierungsdefizit