Finanzierungskonzept, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Finanzierungskonzept(e)s · Nominativ Plural: Finanzierungskonzepte
Aussprache 
Worttrennung Fi-nan-zie-rungs-kon-zept
Wortzerlegung  Finanzierung Konzept

Typische Verbindungen zu ›Finanzierungskonzept‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzierungskonzept‹.

Verwendungsbeispiele für ›Finanzierungskonzept‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An einer Übernahme des insolventen Unternehmens hatten mehrere potenzielle Investoren Interesse gezeigt, doch konnte keiner von ihnen ein überzeugendes Finanzierungskonzept vorlegen.
Die Zeit, 24.02.2007 (online)
Worüber man noch diskutieren könnte, wären Alternativen zu seinem Finanzierungskonzept.
Der Tagesspiegel, 22.08.2002
Dem Vernehmen nach ist die Deutsche Bank aber zuversichtlich für ein Zustandekommen eines Finanzierungskonzepts.
Süddeutsche Zeitung, 19.03.1996
Kritiker sagen dagegen, dass die AG City ihren Sponsoren kein schlüssiges Finanzierungskonzept vorgelegt habe.
Die Welt, 17.11.1999
Das polnische Finanzierungskonzept sehe eine Vorauszahlung eines Teils dieser Lieferungen vor; die polnische Seite denke dabei an einen Betrag von 300 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1979]
Zitationshilfe
„Finanzierungskonzept“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzierungskonzept>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzierungsinstrument
Finanzierungshilfe
Finanzierungsgesellschaft
Finanzierungsgeschäft
Finanzierungsfrage
Finanzierungskosten
Finanzierungsloch
Finanzierungslücke
Finanzierungsmittel
Finanzierungsmodell