Finanzierungskosten

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
WorttrennungFi-nan-zie-rungs-kos-ten
WortzerlegungFinanzierungKosten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschreibung Abzug Akquisition Aufwendung Berücksichtigung Emittent Firmenwertabschreibung Goodwill-Abschreibung Investitionssumme Kapitalmarkt Kaufpreis Werbungskosten Zins anfallen belasten decken erhöhen erhöht ermäßigen gestiegen gesunken günstig hoch niedrig senken sinkend steigend umlegen veranschlagen verteuern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzierungskosten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings werden Investoren genau auf die Entwicklung der Finanzierungskosten achten.
Die Zeit, 21.08.2012 (online)
Die hohen Finanzierungskosten (Zinsen) belasten daher vorerst noch das Ergebnis.
Der Tagesspiegel, 14.05.2002
Ich möchte Finanzierungskosten für den Bau meines Hauses steuerlich geltend machen - wie geht das?
Bild, 05.03.1998
Weil die meisten ihren Arbeitsplatz für sicher halten und mit steigenden Einkommen rechnen, bauen sie trotz höherer Finanzierungskosten.
Der Spiegel, 05.11.1990
Drei Viertel des Fehlbetrages ergaben sich im Stahlbereich als Folge einer ungünstigen Marktlage und hoher Finanzierungskosten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Zitationshilfe
„Finanzierungskosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzierungskosten>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzierungskonzept
Finanzierungsinstrument
Finanzierungshilfe
Finanzierungsgesellschaft
Finanzierungsgeschäft
Finanzierungsloch
Finanzierungslücke
Finanzierungsmittel
Finanzierungsmodell
Finanzierungsmöglichkeit