Finanzierungsvorbehalt

WorttrennungFi-nan-zie-rungs-vor-be-halt
WortzerlegungFinanzierungVorbehalt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Einschränkung einer Ankündigung, eines Vorhabens im Hinblick darauf, dass die Verwirklichung von den finanziellen Möglichkeiten abhängt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Koalitionsvertrag Maßnahme Vorhaben Wahlprogramm generell stehen stellen strikt versehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzierungsvorbehalt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man habe über die Aufnahme des Museums in die sogenannte Blaue Liste nicht unter Finanzierungsvorbehalt abstimmen wollen.
Die Welt, 16.11.2004
Über die Finanzierungsvorbehalte der Stadt war der Ausschuss zu diesem Zeitpunkt nicht unterrichtet.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2002
Selbst die viel versprechendsten Ideen stehen überdies unter dauerhaftem Finanzierungsvorbehalt.
Der Tagesspiegel, 27.09.2002
Sie hat ihn nicht einmal heute; denn die gemeinsamen Pläne von Bund und Ländern stehen unter einem generellen Finanzierungsvorbehalt.
Die Zeit, 30.01.1976, Nr. 06
Wie bei der Opposition lautet der Schlüsselsatz: 'Verbesserungen stehen unter dem Finanzierungsvorbehalt.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.1994
Zitationshilfe
„Finanzierungsvorbehalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzierungsvorbehalt>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzierungstheorie
Finanzierungssystem
Finanzierungsstruktur
Finanzierungsschwierigkeiten
Finanzierungssaldo
Finanzierungsvorschlag
Finanzierungszusage
Finanzindustrie
Finanzinnovation
Finanzinstitut