Finanzkontrolle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Finanzkontrolle · Nominativ Plural: Finanzkontrollen
Aussprache  [fiˈnanʦkɔnˌtʀɔlə]
Worttrennung Fi-nanz-kon-trol-le · Fi-nanz-kont-rol-le
Wortzerlegung  Finanzen Kontrolle
Wortbildung  mit ›Finanzkontrolle‹ als Letztglied: Abrechnungs- und Finanzkontrolle
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Wirtschaft laufende Überwachung und Prüfung der (öffentlichen) Bewirtschaftung finanzieller Mittel
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die parlamentarische, staatliche Finanzkontrolle; eine strikte, scharfe, interne, externe, unabhängige Finanzkontrolle
in Koordination: Finanzkontrolle und Betrugsbekämpfung, Finanzrevision
Beispiele:
Die Bonner Behörde hat als unabhängiges Organ der staatlichen Finanzkontrolle den Auftrag, darüber zu wachen, dass Steuergelder bestmöglich eingesetzt werden. [Die Welt, 24.01.2019]
Das Land will sich einen Dienstleister suchen, der im öffentlichen Auftrag stichprobenartig überprüft, ob die Testzentren gut oder schlecht betrieben werden. Das gilt allerdings nur für die Qualität der Testzentren und soll ausdrücklich keine Finanzkontrolle sein. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.2021]
In Anbetracht der Tatsache, dass der BRH (= Bundesrechnungshof) eine oberste Bundesbehörde ist und als unabhängiges Organ der Finanzkontrolle nur dem Gesetz unterworfen, haben dessen Ausführungen besonderes Gewicht. [Süddeutsche Zeitung, 11.05.2021]
Angesichts von milliardenschweren staatlichen Schuldenprogrammen müssten sich die Bürger »auf eine funktionierende externe Finanzkontrolle des Bundes verlassen können«. [Die Welt, 09.12.2020]
Trotz der Einführung wirtschaftlicher Reformen, geriet er [der Vizekönig] infolge seines verschwenderischen Hofhalts in große Finanznot und ward, als er sich der deswegen eingesetzten internationalen Finanzkontrolle zu entziehen suchte, 26. Juni 1879 vom Sultan abgesetzt, lebte dann in Neapel, seit 1887 in Konstantinopel, gest. das. (= gestorben daselbst) [Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 33362]
2.
metonymisch Institution, Behörde, die für die Finanzkontrolle (1) zuständig ist
Grammatik: oft als Teil von Eigennamen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die zuständige Finanzkontrolle
mit Genitivattribut: die Finanzkontrolle des Zolls
Beispiele:
Der Vorstoss verlangt, dass die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) oder andere Sachverständige dem Seco (= Staatssekretariat für Wirtschaft) bei der Kontrolle der Jahresrechnungen unter die Arme greifen können soll. [Neue Zürcher Zeitung, 16.09.2021]
Nach einer Beschwerde bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit beim Zoll sei der Ukrainer […] ohne Angabe von Gründen kurzerhand entlassen und von einer beteiligten Vermittlungsagentur die Unterkunft gekündigt worden. [Norddeutsche Neueste Nachrichten, 17.09.2021]
Laut Finanzkontrolle haben sich die Gesamtkosten seit der letzten Prüfung 2019 durch zusätzliche interne Personalaufwände um 38,5 Millionen erhöht und liegen nun »bei insgesamt 465,3 Millionen«. [Luzerner Zeitung, 09.09.2021]
Mit FKS ist die Finanzkontrolle Schwarzarbeit, eine Ermittlungsabteilung des Zolls, gemeint. [Süddeutsche Zeitung, 12.01.2021]
Im Grunde genommen wäre es schließlich ohne Bedeutung, ob das griechische Budget durch die Apanagen jährlich mit 200.000 Drachmen mehr belastet würde, wenn man ohnehin so aus dem Vollen wirtschaftet, daß man vor kurzem an die Finanzkontrolle gegen 250.000 Dr. mehr, als erforderlich war, abgeführt hat, ohne daß der Finanzminister und seine Leute eine Ahnung davon hatten. [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 06.03.1907]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Finanzkontrolle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzkontrolle‹.

Zitationshilfe
„Finanzkontrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzkontrolle>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzkönig
Finanzkommission
Finanzknappheit
Finanzkapitalist
Finanzkapital
Finanzkonzern
Finanzkraft
finanzkräftig
Finanzkredit
Finanzkreis