Finanzsystem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Finanzsystems · Nominativ Plural: Finanzsysteme
Aussprache 
Worttrennung Fi-nanz-sys-tem
Wortzerlegung Finanzen System
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gesamtheit der finanzwirtschaftlichen Einrichtungen eines Staates

Typische Verbindungen zu ›Finanzsystem‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzsystem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Finanzsystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn ihre eigene Vertretung, die Kassenärztliche Vereinigung, entscheidet über das Finanzsystem. [Die Zeit, 10.12.1998, Nr. 51]
Es wäre natürlich klüger gewesen, in den frühen zwanziger Jahren ein besseres Finanzsystem aufzubauen. [Die Zeit, 15.10.1998, Nr. 43]
Ohne ein gesundes Finanzsystem kann die gesamte Wirtschaft nicht ordentlich funktionieren. [Die Zeit, 17.06.1998, Nr. 26]
Es ist also auch eine Frage der unterschiedlichen Kultur der Finanzsysteme. [Die Zeit, 03.01.1997, Nr. 2]
Die Pleite der Bank ist vielmehr ein Symptom für ein erkranktes Finanzsystem. [Die Zeit, 23.09.2013, Nr. 38]
Zitationshilfe
„Finanzsystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzsystem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzstruktur
Finanzstrom
Finanzsteuer
Finanzstabilität
Finanzstaatssekretär
Finanztitel
Finanztransaktion
Finanztransaktionssteuer
Finanztransfer
Finanzunternehmen