Finanzvolumen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Finanzvolumens · Nominativ Plural: Finanzvolumen/Finanzvolumina
Worttrennung Fi-nanz-vo-lu-men
Wortzerlegung FinanzenVolumen

Typische Verbindungen zu ›Finanzvolumen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Finanzvolumen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Finanzvolumen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für viele geht es nicht nur um ein Gesetz mit einem ungeheuerlichen Finanzvolumen.
Die Zeit, 27.10.2008, Nr. 43
In diesem Jahr werden es 1500 Teilnehmer sein, bei einem Finanzvolumen von 30 Millionen Mark.
Die Welt, 25.08.2000
Beck bezifferte das Finanzvolumen auf 200 bis 300 Millionen Mark.
Süddeutsche Zeitung, 13.05.1995
Vier oder fünf Jahre wären beim selben Finanzvolumen der richtige Rahmen.
Der Tagesspiegel, 22.04.2003
Angesicht des Finanzvolumens dauere es seine Zeit, erklärte der Veranstalter.
Bild, 25.09.1999
Zitationshilfe
„Finanzvolumen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finanzvolumen>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finanzverwaltung
Finanzvermögen
Finanzverfassung
Finanzverbund
Finanzunternehmen
Finanzvorstand
Finanzwechsel
Finanzwelt
Finanzwert
Finanzwesen