Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Findlingsblock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Find-lings-block
Wortzerlegung Findling Block
eWDG

Bedeutung

erratischer Block
Beispiel:
Fachwerkbauten […] deren Grundbalken auf dicken Findlingsblöcken liegen [ Löns3,236]

Verwendungsbeispiele für ›Findlingsblock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er versteht die Kunst, selbst die zyklopisch aufeinandergetürmten Findlingsblöcke der alten Stadtmauer lebendig zu machen. [Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 94]
Ein schwerer Findlingsblock stellt auf dem Kirchhof das Kriegerdenkmal dar. [Die Zeit, 27.03.1958, Nr. 13]
Auf einen Wall ließ er Blumen pflanzen, auf dem anderen riesige Findlingsblöcke als Zeichen einer erdgeschichtlichen Vergangenheit aufrichten. [Süddeutsche Zeitung, 12.02.2002]
Dieser größte Findlingsblock der Küste hat ein Volumen von 600 Kubikmetern und wiegt 1600 Tonnen. [Der Tagesspiegel, 25.02.2000]
Es hat nicht mehr den bedrohlichen Charakter der ehemaligen Festung, die man noch an den schweren Grundmauern aus Findlingsblöcken erkennen kann. [Die Zeit, 24.04.1981, Nr. 18]
Zitationshilfe
„Findlingsblock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Findlingsblock>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Findling
Findigkeit
Finderlohn
Findergeld
Finder
Findlingsstein
Findung
Findungskommission
Findungsphase
Fine