Findlingsblock, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFind-lings-block (computergeneriert)
WortzerlegungFindlingBlock
eWDG, 1967

Bedeutung

erratischer Block
Beispiel:
Fachwerkbauten […] deren Grundbalken auf dicken Findlingsblöcken liegen [Löns3,236]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er versteht die Kunst, selbst die zyklopisch aufeinandergetürmten Findlingsblöcke der alten Stadtmauer lebendig zu machen.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 94
Auf einen Wall ließ er Blumen pflanzen, auf dem anderen riesige Findlingsblöcke als Zeichen einer erdgeschichtlichen Vergangenheit aufrichten.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2002
Ein schwerer Findlingsblock stellt auf dem Kirchhof das Kriegerdenkmal dar.
Die Zeit, 27.03.1958, Nr. 13
Dieser größte Findlingsblock der Küste hat ein Volumen von 600 Kubikmetern und wiegt 1600 Tonnen.
Der Tagesspiegel, 25.02.2000
Das Vorland zwischen der Landstraße und diesem Abhang auf halbem Wege bestand aus buschbewachsenen mageren Weiden mit vielen Wacholdern und Findlingsblöcken darin.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 17
Zitationshilfe
„Findlingsblock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Findlingsblock>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Findling
Findigkeit
findig
Finderlohn
Findergeld
Findlingsstein
Findung
Findungskommission
Fine
Fineliner