Finnländer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Finnländers · Nominativ Plural: Finnländer
Worttrennung Finn-län-der
Wortzerlegung Finnland -er
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Finne mit schwedischer Muttersprache

Verwendungsbeispiele für ›Finnländer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele von ihnen legen Wert darauf, nicht als Schweden, sondern als schwedischsprachige Finnländer bezeichnet zu werden. [o. A. [jsc]: Schwedische Volkspartei in Finnland. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]]
Die Regierung sei bereit, auf diese Weise jedweder Gruppe von Finnländern, welche sich in Notlage befindet, zu helfen. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 07.03.1918]
Jedoch sollen auch in dieser Hinsicht die Angehörigen des Deutschen Reichs den Finnländern tunlichst bald gleichgestellt werden. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 08.03.1918]
Die Russen fürchten den nationalen Widerstand der Finnen, so betonen andere Finnländer sehr gern. [Die Zeit, 26.09.1946, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Finnländer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finnl%C3%A4nder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finnlandisierung
Finnland
Finnische
Finnisch
Finnin
Finnougrist
Finnougristik
Finnwal
Finsterkeit
Finsterling