Finnland

Grammatik Eigenname
Aussprache  [ˈfɪnlant]
Worttrennung Finn-land
Wortzerlegung Finne3 Land
Wortbildung  mit ›Finnland‹ als Erstglied: Finnländer · finnlandisieren
eWDG

Bedeutung

Ländername

Thesaurus

Synonymgruppe
Finnland · Suomi (Finnisch)  ●  Republik Finnland  amtlich · Land der tausend Seen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Finnland‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute gilt sie als ein beispielhaftes Werk der Oper Finnlands. [Fath, Rolf: Komponisten - M. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 29007]
Finnland arbeitete sich vom vierten auf den dritten Rang vor. [Die Zeit, 05.09.2012 (online)]
Wie sich die Chancen für Ältere verbessern lassen, zeigt Finnland. [Die Zeit, 14.09.2006, Nr. 38]
Denn Finnland ist nicht nur die wettbewerbsfähigste Nation der Erde. [Die Zeit, 06.10.2005, Nr. 41]
Auch gegenwärtig geht es beschäftigungsmäßig von Island bis Finnland aufwärts. [Die Zeit, 25.10.1985, Nr. 44]
Zitationshilfe
„Finnland“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Finnland>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Finnische
Finnisch
Finnin
Finnenstemme
Finnendolch
Finnlandisierung
Finnländer
Finnougrist
Finnougristik
Finnwal