Firmenarchiv, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Firmenarchivs · Nominativ Plural: Firmenarchive
Worttrennung Fir-men-ar-chiv

Typische Verbindungen zu ›Firmenarchiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Firmenarchiv‹.

Verwendungsbeispiele für ›Firmenarchiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Unternehmen haben sich erst aufgrund des gewachsenen politischen Drucks dazu entschlossen, ihre Firmenarchive zu öffnen.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2000
Noch immer ist die brisante Frage der Öffnung von Firmenarchiven für ehemalige Zwangsarbeiter ungeklärt.
Die Welt, 29.11.2005
Im Firmenarchiv der Schering AG findet sich sogar eine eigene Akte über den Kapitän.
Der Tagesspiegel, 11.01.2005
Das Firmenarchiv, das normalerweise einer Sperrfrist von sechzig Jahren unterliegt, stand zu seiner Verfügung.
Die Zeit, 25.09.1987, Nr. 40
Immerhin ist er im Institut für Zeitgeschichte, im Bundesarchiv, in Firmenarchiven und in Archiven der Sozialdemokratie und der Gewerkschaften gewesen.
konkret, 1988
Zitationshilfe
„Firmenarchiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Firmenarchiv>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Firmenanteil
Firmenangabe
firmen
Firmelung
Firmament
Firmenaufdruck
firmeneigen
Firmengebäude
Firmengelände
Firmengeschichte