Firmensprecherin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Firmensprecherin · Nominativ Plural: Firmensprecherinnen
Worttrennung Fir-men-spre-che-rin
Wortzerlegung FirmaSprecherin, ↗Firmensprecher-in1
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Firmensprecher
Beispiele:
G[…] habe am Montag an einer Firmenveranstaltung in Schanghai teilgenommen, sagten zwei Anwesende der Nachrichtenagentur Reuters. […] Eine Firmensprecherin wollte keine Details über die Veranstaltung bekanntgeben. [Neue Zürcher Zeitung, 14.12.2015]
Eine Firmensprecherin wollte sich zu dem Bericht nicht äußern und verwies darauf, dass Toyota die September‑Absatzzahlen für China am Dienstag veröffentlichen wolle. [Der Spiegel, 05.10.2012 (online)]
»Wir haben eine positive Umsatzentwicklung in 2010 und sind damit zufrieden«, sagte eine Firmensprecherin am Mittwoch der Deutschen Presse‑Agentur. Sie reagierte auf eine Studie der GfK‑Marktforscher. [Die Zeit, 14.07.2010 (online)]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Firmensprecherin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Firmensprecherin‹.

Zitationshilfe
„Firmensprecherin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Firmensprecherin>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Firmensprecher
firmenspezifisch
Firmensitz
Firmenseite
Firmenschild
Firmenstempel
Firmentafel
Firmenübernahme
Firmenvertreter
Firmenverzeichnis