Fischernetz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFi-scher-netz
WortzerlegungFischerNetz
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Netz, das die Fischer zum Fischfang verwenden

Thesaurus

Synonymgruppe
Bettnetz · ↗Fangnetz · Fischernetz · ↗Haarnetz · ↗Moskitonetz · Mückennetz
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fischernetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beifang Boot Bullauge Decke Schweinswal Wal aufgespannt ausgelegt flicken gefüllt hängen knüpfen landen verenden verfangen verheddern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fischernetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fischernetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie werden bis zu 2 Meter groß, sind durch Gifte und Fischernetze akut bedroht.
Bild, 25.04.2006
Unter anderem wird mit ihnen eine Methode entwickelt, mit der die Wale von den oft tödlichen Fischernetzen ferngehalten werden sollen.
Der Tagesspiegel, 23.11.2003
Wie zum Trocknen ausgehängte Fischernetze, gespannt zwischen gewaltigen Stecken, wirken die Anlagen, die aus der Spur geratene Läufer einfangen sollen.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.1994
Vielleicht wäre er lieber dort geblieben, an den Ufern des Sees von Genezareth, bei seinem Boot mit den Fischernetzen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1978]
Epigramme, die zu einem als Weihegeschenk gedachten Fischernetz, Steuerruder, Arbeitskittel oder Schmuckstück gehören, lassen sich umgekehrt zum Porträt eines einfachen Lebens ausbauen.
Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8162
Zitationshilfe
„Fischernetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischernetz>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischernest
Fischernachen
Fischerkate
Fischerkahn
Fischerinnung
Fischerprüfung
Fischerring
Fischersfrau
Fischersleute
Fischersmann