Fischfanggebiet, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fischfanggebiet(e)s · Nominativ Plural: Fischfanggebiete
Aussprache 
Worttrennung Fisch-fang-ge-biet
Wortzerlegung  Fischfang Gebiet
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gebiet, in dem Fischerei betrieben wird

Verwendungsbeispiele für ›Fischfanggebiet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Meile unter der Wasseroberfläche flossen Unmengen Öl in wichtige Fischfanggebiete.
Die Zeit, 14.08.2013, Nr. 30
Ein Windpark auf hoher See könnte Schiffsunfälle provozieren, Meeresströme verändern, Fischfanggebiete verkleinern.
Bild, 23.07.2001
Tokio interpretiert die Lösung des Streits über die Fischfanggebiete als eine Aufhebung der Rhee-Linie.
Die Zeit, 02.07.1965, Nr. 27
Oldenburg - In den Fischfanggebieten an der Küste hat sich nach Ansicht von Fischern der Seehund zu einem beachtlichen Beute-Konkurrenten entwickelt.
Die Welt, 11.08.2000
Zitationshilfe
„Fischfanggebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischfanggebiet>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischfang
Fischfabrikschiff
Fischfabrik
Fischerstechen
Fischersmann
Fischfarm
Fischfauna
Fischfilet
Fischfleisch
Fischflosse