Fischgrat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFisch-grat (computergeneriert)
WortzerlegungFischGrat
eWDG, 1967

Bedeutung

Textilindustrie Stoff mit Fischgrätenmuster
siehe auch Gräte
Beispiel:
Weißkaramelfarbener Fischgrat ist das Material des saloppen Übergangsmantels [Sibylle1962]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Tweed

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fischgrat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der wilde Musterdruck sieht besonders sexy zu maskulinen Stoffen wie Nadelstreifen, Fischgrat und Tweed aus.
Bild, 09.11.1998
Kein High-Tech Material bremst voluminösen Tweed und Fischgrat, das in wechselnden Richtungen puzzleartig zusammengesetzt wird.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.2000
Luxuriöser Tweed in Multicolor zeichnet Kleider- und Jacken-Ensembles aus, Fischgrat macht die Figur noch schlanker.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.2001
Zitationshilfe
„Fischgrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischgrat>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischglas
Fischgift
Fischgewürz
Fischgeschmack
Fischgeschäft
Fischgratbindung
Fischgräte
fischgrätenähnlich
Fischgrätenmuster
Fischgrätenstich