Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fischhändler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fischhändlers · Nominativ Plural: Fischhändler
Aussprache 
Worttrennung Fisch-händ-ler
Wortzerlegung Fisch Händler
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der mit Fisch handelt, ein Fischgeschäft besitzt

Typische Verbindungen zu ›Fischhändler‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fischhändler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fischhändler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber nicht nur Fischhändler bieten ihren Kunden verstärkt diesen Service. [Die Welt, 10.09.2003]
Aus unserem Haus hatte nur der Fischhändler von unten überlebt. [Bild, 22.07.2003]
Damals verirrte sich niemand hierher, es sei denn, er war Fischhändler oder Freier. [Die Zeit, 11.09.2012, Nr. 35]
Wenn Sie Austern nicht öffnen können, lassen Sie es sich vom Fischhändler zeigen. [Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 158]
Eine absurde Tatsache erzürnt den Chef des größten deutschen Fischhändlers besonders. [Die Zeit, 02.06.2008, Nr. 22]
Zitationshilfe
„Fischhändler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischh%C3%A4ndler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischheber
Fischhaut
Fischhandlung
Fischgrätmuster
Fischgrätenstich
Fischkadaver
Fischkarte
Fischkasten
Fischklops
Fischkoch