Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fischkadaver, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fischkadavers · Nominativ Plural: Fischkadaver
Worttrennung Fisch-ka-da-ver
Wortzerlegung Fisch Kadaver

Verwendungsbeispiele für ›Fischkadaver‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Täglich wurden mit verstärktem Einsatz die verfaulten Fischkadaver von den Stränden entfernt. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.1997]
Nur aus der Nähe kann man am Seeufer ab und zu einen Fischkadaver entdecken. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.1999]
Die restlichen Fischkadaver sind elbabwärts in die Nordsee gespült worden. [Bild, 01.07.2004]
Wer das Füttern vergißt, bei dem treibt bald ein Fischkadaver in den Wellen am oberen Monitorrand. [Die Zeit, 02.04.1998, Nr. 15]
Nun kniet Bob am Rande des Stegs und hält die Fischkadaver über die Wasseroberfläche. [Süddeutsche Zeitung, 15.05.2001]
Zitationshilfe
„Fischkadaver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischkadaver>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischhändler
Fischheber
Fischhaut
Fischhandlung
Fischgrätmuster
Fischkasten
Fischklops
Fischkoch
Fischkombinat
Fischkonserve