Fischkutter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fischkutters · Nominativ Plural: Fischkutter
Aussprache 
Worttrennung Fisch-kut-ter
Wortzerlegung Fisch Kutter
eWDG

Bedeutung

Kutter für die Küstenfischerei und kleine Hochseefischerei, der meist mit einem Schleppnetz fängt
Beispiel:
Das klopfende Motorengeräusch eines heimkehrenden Fischkutters hallte über die Bucht [ S. LenzBrot114]

Typische Verbindungen zu ›Fischkutter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fischkutter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fischkutter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum setzt ihr euch nicht in eure Fischkutter und kauft die Butter dort, wo die Steuer entfällt, auf hoher See? [Die Zeit, 16.04.1998, Nr. 17]
Und danach will ich mit einem Fischkutter um die Welt fahren. [Die Zeit, 07.10.2013, Nr. 40]
Einige hundert Meter weiter draußen gehen schon wieder die Fischkutter ihrer Arbeit nach. [Die Zeit, 04.08.1989, Nr. 32]
Dann fahre ich notfalls mit dem Fischkutter nach Island und hole jedes Jahr neues Gras. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.1999]
Weit draußen auf dem schwarzen Meer glimmen die Lichter von Fischkuttern. [Der Tagesspiegel, 24.10.2004]
Zitationshilfe
„Fischkutter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischkutter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischkunde
Fischkrokette
Fischkrankheit
Fischkopp
Fischkopf
Fischlaich
Fischleber
Fischleder
Fischleim
Fischlein