Fischleber

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFisch-le-ber

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch riskanter ist Fischleber, die in manchen Regionen traditionell gegessen wird.
Die Welt, 20.10.1999
Seit März gelten europaweit Grenzwerte für Dioxin und PCB in Fischleber.
Die Zeit, 04.06.2007, Nr. 23
Bandwürmer übertragen durch Genuß rohen Rind-, Schweinefleisches und sehr selten roher Fischleber.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 360
Zitationshilfe
„Fischleber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischleber>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischlaich
Fischkutter
Fischkunde
Fischkrokette
Fischkrankheit
Fischleder
Fischleim
Fischlein
Fischlokal
Fischlupe