Fischzug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fischzug(e)s · Nominativ Plural: Fischzüge
Aussprache 
Worttrennung Fisch-zug
Wortzerlegung  Fisch Zug
eWDG

Bedeutung

Auswerfen und Einholen eines Fischnetzes
Beispiel:
Am Nachmittag gingen sie auf einen neuen Fischzug [ CramerKonzessionen59]
übertragen gewinnbringende Unternehmung
Beispiele:
einen Fischzug tun
Er hat in zwei oder drei großen Fischzügen, wie er sagte, seine Hände gehabt [ G. Hauptm.AngermannV]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fang · Fischzug

Typische Verbindungen zu ›Fischzug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fischzug‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fischzug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er denkt an den nächsten Fischzug mit seinem neuen Boot.
Die Zeit, 06.09.1996, Nr. 37
Er denkt an den nächsten Fischzug mit seinem neuen Boot.
Die Zeit, 06.09.1996, Nr. 37
Erst wurde das Wasser abgelassen, und dann begann gegen Mittag der große Fischzug unserer Teichwärter und Fischereiangestellten, alle angetan mit hohen Watstiefeln und langen Gummischürzen.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 9
Allerdings gelingt nicht jedes Jahr ein so ertragreicher Fischzug wie 2000 mit rund zehn Millionen Euro.
Der Tagesspiegel, 10.07.2002
Magnaten machen einen großen Fischzug, und das Proletariat opfert seinen letzten Cent und verhungert.
Tucholsky, Kurt: B. Traven. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1930]
Nach dem Fischzug hatte aber einer der Diebe die Beute in die eigene Tasche gesteckt.
Bild, 17.01.2002
Zitationshilfe
„Fischzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fischzug>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fischzüchter
Fischzucht
Fischzaun
Fischwirtschaft
Fischwirt
Fisettholz
Fish and Chips
Fishing for Compliments
Fisimatenten
Fiskal