Fitnesscenter, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Fit-ness-cen-ter
Wortzerlegung FitnessCenter
Ungültige Schreibung Fitneßcenter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Einrichtung, die die Möglichkeit bietet, an besonders für diesen Zweck bestimmten Geräten seine körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern oder auf einem guten Stand zu halten

Thesaurus

Synonymgruppe
Fitness-Center · Fitnesscenter · ↗Fitnessstudio  ●  ↗Muckibude  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Bankdrücken · Krafttraining machen · Muskelaufbau betreiben  ●  ↗pumpen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Fitnesscenter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fitneßcenter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fitnesscenter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ging mit ihm ins Fitnesscenter, sie guckten zusammen Videos.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.2004
Dort hat die Uni ein kleines Fitnesscenter für ihre Studenten eingerichtet.
Die Welt, 16.09.2000
Die Frauen arbeiten sich derweil im Fitnesscenter ab und tauschen sich über die parallelen Probleme aus.
Die Zeit, 07.11.1986, Nr. 46
An den ehemaligen Piers steht eines der größten Fitnesscenter der Welt.
Die Zeit, 11.06.2003, Nr. 24
Sie schafft es nur noch einmal die Woche zum Schwimmen oder ins Fitnesscenter, früher ging sie jeden zweiten Tag.
Der Tagesspiegel, 02.03.2004
Zitationshilfe
„Fitnesscenter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fitnesscenter>, abgerufen am 06.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fitnessarmband
Fitness-Studio
Fitness
Fitis
fit wie ein Fisch im Wasser
Fitnessclub
Fitnessgerät
Fitnessklub
Fitnessprogramm
Fitnessraum