Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flächendenkmal, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Flächendenkmal(e)s · Nominativ Plural: Flächendenkmale/Flächendenkmäler
Worttrennung Flä-chen-denk-mal
Wortzerlegung Fläche Denkmal

Verwendungsbeispiele für ›Flächendenkmal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Flächendenkmal birgt allein 811 denkmalwürdige Gebäude, malerische Gassen und Plätze. [Süddeutsche Zeitung, 29.04.2003]
Ein Flächendenkmal mit 80 Hektar sei viel teurer zu erhalten als ein einzelnes Haus. [Die Zeit, 09.12.2011 (online)]
Vom geschützten Flächendenkmal Linienstraße war sehr lange nichts zu sehen. [Süddeutsche Zeitung, 02.12.1998]
Und doch verstärkt sich nur das Dilemma, in dem das Flächendenkmal steckt, so wie viele andere wertvolle Industrieruinen auch. [Die Zeit, 24.02.2003, Nr. 08]
Als Stralsund schon 1962 zum Flächendenkmal erklärt wurde, scherte sich kaum jemand darum. [Der Tagesspiegel, 08.06.2001]
Zitationshilfe
„Flächendenkmal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fl%C3%A4chendenkmal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flächenbrand
Flächenbombardierung
Flächenbombardement
Flächenblitz
Flächenberechnung
Flächendiagonale
Flächeneinheit
Flächenertrag
Flächenfraß
Flächenhaftigkeit