Flüchtlingsheim, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Flüchtlingsheim(e)s · Nominativ Plural: Flüchtlingsheime
Aussprache [ˈflʏçtlɪŋsˌhaɪ̯m]
Worttrennung Flücht-lings-heim

Thesaurus

Synonymgruppe
Asylbewerberheim · Flüchtlingsheim
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Flüchtlingsheim‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flüchtlingsheim‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flüchtlingsheim‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die tragen zwar eine gewisse politische Verantwortung, Flüchtlingsheime bereitzustellen, doch verpflichtet sind sie dazu nicht.
Die Zeit, 31.12.2012 (online)
Und mit ihrem Engagement pro Flüchtlingsheim ist sie nicht alleine.
Süddeutsche Zeitung, 04.04.2001
Anschließend soll der Leiter eines Flüchtlingsheims aufgetaucht sein und gedroht haben, er hetze die Presse auf das Lokal.
Der Tagesspiegel, 09.11.1999
Sie leitet ein Flüchtlingsheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Pankow.
Die Welt, 29.04.2000
Seit sieben Jahren leben sie mit ihren Familien in einem Flüchtlingsheim.
konkret, 1996
Zitationshilfe
„Flüchtlingsheim“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fl%C3%BCchtlingsheim>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flüchtlingsgruppe
Flüchtlingsfrage
Flüchtlingsflut
Flüchtlingsfamilie
Flüchtlingselend
Flüchtlingshelfer
Flüchtlingshilfe
Flüchtlingshilfegesetz
Flüchtlingshilfswerk
Flüchtlingskind