Flüchtlingsproblem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Flüchtlingsproblems · Nominativ Plural: Flüchtlingsprobleme
Worttrennung Flücht-lings-pro-blem · Flücht-lings-prob-lem

Typische Verbindungen zu ›Flüchtlingsproblem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flüchtlingsproblem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flüchtlingsproblem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich boten sie die Hilfe der Kirche bei der Lösung des Flüchtlingsproblems an.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1996
Er bezeichnete das Flüchtlingsproblem als eines der gravierendsten afrikanischen Probleme.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Im Vordergrund steht jedoch 1981 das Flüchtlingsproblem in der Welt.
o. A. [-r]: Kirche in Not. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]
Ebenso wie Indien mußte Pakistan ein dornenreiches Flüchtlingsproblem zu lösen suchen.
Panikkar, Kavalam Madhava: Neue Staaten in Asien und Afrika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10136
Die Konferenz von Evian zur Lösung des jüdischen Flüchtlingsproblems geht lediglich mit Empfehlungen an die Regierungen zu Ende.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 2380
Zitationshilfe
„Flüchtlingsproblem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fl%C3%BCchtlingsproblem>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flüchtlingspolitik
Flüchtlingsorganisation
Flüchtlingsleben
Flüchtlingslager
Flüchtlingskrise
Flüchtlingsrat
Flüchtlingsrecht
Flüchtlingsschicksal
Flüchtlingsschiff
Flüchtlingsschule