Flüchtlingsverwaltung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Flüchtlingsverwaltung · Nominativ Plural: Flüchtlingsverwaltungen
Worttrennung Flücht-lings-ver-wal-tung

Verwendungsbeispiele für ›Flüchtlingsverwaltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben sogar eine deutsche Zeitung, „Deutsche Nachrichten“, die von Deutschen in der Flüchtlingsverwaltung geleitet wird.
Die Zeit, 19.12.1946, Nr. 44
Die Länderflüchtlingsverwaltungen der amerikanischen und britischen Zone schließen sich in Stuttgart zur Arbeitsgemeinschaft der deutschen Flüchtlingsverwaltungen zusammen.
o. A.: 1947. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19111
Zitationshilfe
„Flüchtlingsverwaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fl%C3%BCchtlingsverwaltung>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flüchtlingsverteilung
Flüchtlingsunterkunft
Flüchtlingsunterbringung
Flüchtlingstrupp
Flüchtlingstreck
Flüchtlingswagen
Flüchtlingswelle
Flüchtlingswesen
Flüchtlingszug
Flüchtlingszustrom