Flaggengruß

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFlag-gen-gruß (computergeneriert)
WortzerlegungFlaggeGruß
eWDG, 1967

Bedeutung

Seemannssprache Gruß zwischen Schiffen (auf hoher See) durch Dippen der Flagge

Verwendungsbeispiele für ›Flaggengruß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt des Flaggengrußes schallen morgens religiöse Lieder über die Schulhöfe.
Die Zeit, 28.05.1993, Nr. 22
So entbieten Marinesoldaten den Flaggengruß vor der deutschen »Gedenkstätte für die auf See Gebliebenen aller Nationen«, dem »Mahnmal für eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren«.
Die Zeit, 15.05.2007, Nr. 20
Zitationshilfe
„Flaggengruß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flaggengru%C3%9F>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flaggengala
Flaggeneinholung
Flaggenehrung
Flaggenalphabet
flaggen
Flaggenhissung
Flaggenkunde
Flaggenleine
Flaggenmast
Flaggenparade