Flaggschiff, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Flaggschiff(e)s · Nominativ Plural: Flaggschiffe
Aussprache 
Worttrennung Flagg-schiff
Wortzerlegung Flagge Schiff
eWDG

Bedeutungen

1.
Militär Kriegsschiff, das die Flagge eines Admirals führt
2.
Seemannssprache größtes, meist repräsentativstes Schiff einer Reederei
Beispiel:
das Flaggschiff ›Bremen‹ soll den Fahrgastdienst auf der Route Bremerhaven–New York aufnehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
Vorzeigemodell · Vorzeigeprodukt  ●  Aushängeschild  fig. · Flaggschiff  fig. · Leuchtturm  fig. · Visitenkarte  fig.
Synonymgruppe
(die) Nummer eins · Anführer · Spitzenreiter  ●  Flaggschiff  fig. · Platzhirsch  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Flaggschiff‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flaggschiff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Flaggschiff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Preis für die kleinste Version liegt bei rund 900 Mark, das Flaggschiff kostet rund 1200 Mark. [C't, 2000, Nr. 5]
Als kleiner Verlag sei man flexibler als die großen Flaggschiffe. [Die Zeit, 19.07.2010, Nr. 29]
Als erstes ereilte das Flaggschiff des Grafen Spee nach zweieinhalbstündigem Kampf sein Schicksal. [Die Zeit, 17.12.1993, Nr. 51]
Tatsächlich wird das Flaggschiff jedoch fast siebzig Millionen Mark teurer. [Die Zeit, 11.12.1981, Nr. 51]
Das Flaggschiff wurde im Sturm von den beiden übrigen Schiffen getrennt und blieb verschollen. [Konetzke, Richard: Überseeische Entdeckungen und Eroberungen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 1187]
Zitationshilfe
„Flaggschiff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flaggschiff>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flaggoffizier
Flaggenwechsel
Flaggenwald
Flaggentuch
Flaggenstock
Flair
Flak
Flakartillerie
Flakbatterie
Flakbrigade