Flair, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Flairs · Nominativ Plural: Flairs · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1967

Bedeutung

selten Atmosphäre, Fluidum
Beispiel:
Das Urteil war einmütig: »Das Flair ist geblieben, auch wenn wir nicht das turbulente Berlin der zwanziger und dreißiger Jahre wiedergefunden haben« [Tageszeitung1955]

Thesaurus

Synonymgruppe
Ambiente · ↗Atmosphäre · Flair · ↗Gepräge · ↗Klima · ↗Stimmung  ●  ↗Ambiance  schweiz. · Atmo  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(das) gewisse Etwas · ↗Aura · Flair · ↗Fluidum · ↗Magie · ↗Verzauberung · ↗Zauberkraft · bezaubernde Wirkung · magische Kraft · übernatürliche Wirkung  ●  (etwas) kaum Benennbares  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Anziehungskraft · ↗Charme · Flair · ↗Liebreiz · ↗Reiz · ↗Zauber
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Besondere Hauch Weltstadt besonder einzigartig erotisch exotisch fernöstlich großstädtisch karibisch kosmopolitisch maritim mediterran mittelalterlich mondän morbid multikulturell nostalgisch orientalisch südlich südländisch umgeben umwehen unvergleichlich unverwechselbar urban verleihen versprühen verströmen weltstädtisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Flair‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem bereits 1928 eröffneten Haus ist Kino noch gesellschaftliches Ereignis mit nostalgischem Flair.
Die Welt, 29.06.2005
Aber es gibt keine Weltklasse, es fehlt das ganz feine Flair.
Der Tagesspiegel, 26.07.2003
Auch heute noch läßt sich das am Flair dieser Stadt sehr deutlich spüren.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.1999
Das Flair der Revue-Filme konnte in den größeren Städten auch live erlebt werden und kam besonders dem städtischen Vergnügungsbedürfnis entgegen.
Haibl, Michaela: Kunst - Unterhaltung. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 445
Selbst die Weitergabe des Wunsches hatte das Flair eines Blitztelegramms.
Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 48
Zitationshilfe
„Flair“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flair>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
flagrant
Flaggschiff
Flaggoffizier
Flaggenwechsel
Flaggenwald
Flak
Flakartillerie
Flakbatterie
Flakbrigade
Flake