Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Flattermann

Worttrennung Flat-ter-mann
Wortzerlegung flattern Mann
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
scherzhaft Brathähnchen
2.
nervöser, unruhiger Mensch, Mann
3.
innere Unruhe, Aufgeregtheit

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Brathuhn · Brathühnchen · Broiler · Goldbroiler · Grillhähnchen  ●  Backhendl  süddt., österr. · Backhuhn  österr. · Brathendl  süddt., österr. · Brathähnchen  Hauptform · Flattermann  ugs. · Gummiadler  ugs., abwertend, scherzhaft · Hendel  ugs., süddt., österr. · Hendl  ugs., österr., süddt.
Oberbegriffe
Psychologie
Synonymgruppe
Angst · Angstgefühl · Bedenken · Bedrohungsgefühl · Befürchtung · Beklemmung · Beklommenheit · Furcht · Scheu · Sorge  ●  Bammel  ugs. · Flattermann  ugs. · Fracksausen  ugs. · Manschetten  ugs. · Muffe  ugs. · Muffensausen  ugs. · Schiss  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Flattermann‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Freimütig gibt er zu, vor der Verhandlung zwei Bier getrunken zu haben, um seinen „Flattermann“ zu bekämpfen. [Der Tagesspiegel, 15.08.2003]
Statt gefroren kommen die Flattermänner immer häufiger frisch auf den Tisch. [Die Zeit, 16.01.1995, Nr. 03]
Und manchmal werde ich auch schwach und verschlinge gierig einen Flattermann. [Die Welt, 25.02.2000]
Der erste Flattermann kam bei meiner Arbeit in der Messerschmiede. [Süddeutsche Zeitung, 28.03.2003]
Denn eigentlich hat der Flattermann hier nichts zu suchen – er lebt in Nordamerika! [Bild, 18.09.2000]
Zitationshilfe
„Flattermann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flattermann>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flatterie
Flatterhemd
Flatterhaftigkeit
Flattergras
Flattergeist
Flattermarke
Flattersatz
Flattersinn
Flattertier
Flatterulme