Fleckenentferner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Fle-cken-ent-fer-ner
Wortzerlegung Fleck1Entferner
eWDG, 1967

Bedeutung

Fleckentfernungsmittel

Verwendungsbeispiele für ›Fleckenentferner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Fleckenentferner, die wahre Wunder versprechen, gibt es ja wie Sand am Meer; halten tun sie wenig.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.2000
Der führt vor, dass man das Parteibuch auch hervorragend zum Gemüsezerkleinern, als Saftpresse und als Fleckenentferner verwenden kann.
Der Tagesspiegel, 05.09.2001
Den Treibstoff gab es damals nur in der Apotheke – eigentlich als Fleckenentferner.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2002
Die Jugendlichen benutzen hauptsächlich Patexverdünner, daneben - wenn auch seltener - Nitroverdünner, Fleckenentferner, Trichloräthylen und Kraftfahrzeugbenzin.
konkret, 1984
Zitationshilfe
„Fleckenentferner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleckenentferner>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
flecken
Flecke
Fleckchen
Fleck
Flechtzaun
Fleckenentfernung
Fleckenentfernungsmittel
fleckenlos
Fleckenreiniger
Fleckenwasser