Fleckenentfernung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fleckenentfernung · Nominativ Plural: Fleckenentfernungen
Worttrennung Fle-cken-ent-fer-nung
Wortzerlegung Fleck1 Entfernung
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
Terpentin zur Fleckenentfernung

Verwendungsbeispiele für ›Fleckenentfernung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sind Bücher, in denen es um Fleckenentfernung geht, um Vorratshaltung und effizientes Wirtschaften. [Der Tagesspiegel, 10.04.2005]
Programme für neuartige Fasern oder Fleckenentfernung können aus dem Internet heruntergeladen werden. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.2002]
Bei weniger empfindlichen Stoffen kann man die Fleckenentfernung – unter Zuhilfenahme einer zuverlässigen Fleckentabelle – selber vornehmen. [Bundesverband d.dt. Standesbeamten e.V. (Hg.), Hausbuch für die deutsche Familie, Frankfurt a. M.: Verl. f. Standesamtwesen 1956, S. 129]
Zitationshilfe
„Fleckenentfernung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleckenentfernung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleckenentferner
Flecken
Flecke
Fleckchen
Fleck
Fleckenentfernungsmittel
Fleckenreiniger
Fleckenwasser
Fleckerl
Fleckfieber