Fledertier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fledertier(e)s · Nominativ Plural: Fledertiere
WorttrennungFle-der-tier

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fledertiere bilden mit bisher 925 bekannten Arten nach den Nagetieren die zweitgrößte Gruppe in der Klasse der Säugetiere.
o. A.: Wenn Fledermäuse Hochzeit machen. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Offenbar wurden die Echolotrufe der hungrigen Fledertiere durch die Kissen oder gar das Entfernen der Blütenfahne nicht mehr adäquat reflektiert.
Der Tagesspiegel, 28.06.2000
Dort können die Besucher täglich neben nachtaktiven Kleinsäugern und Fledertieren auch nachtaktive Wasserbewohner beobachten.
Die Zeit, 29.06.2009, Nr. 26
Gleich zwei Mal haben die Fledertiere die Echoortung entwickelt, behaupten US-Forscher von der University of California.
Die Welt, 25.01.2000
Zitationshilfe
„Fledertier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fledertier>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fledern
Fledermausohren
fledermausgrau
Fledermausärmel
Fledermaus
Flederwisch
Fleece
Fleecejacke
Fleet
Flegel