Fleißkärtchen

WorttrennungFleiß-kärt-chen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich Kärtchen, das ein(e) Schüler(in) als Belohnung für Fleiß erhält

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt, zwei Tage vor der Wahl, ist es für die Fleißkärtchen höchste Zeit.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.1996
Im Vergleich mit ihren europäischen Kollegen gebührt deutschen Managern ein Fleißkärtchen.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.1996
Zu dieser Zeit entstanden zum Beispiel "Fleißkärtchen" mit aufgedruckten Engelsbildern, die zumeist für gute Leistungen in der Schule verteilt wurden.
Der Tagesspiegel, 25.11.1999
Auf Dauer wird Lukas Podolski nicht glücklich damit werden, als Abwehrarbeiter Fleißkärtchen zu sammeln.
Die Zeit, 20.06.2012, Nr. 25
Zitationshilfe
„Fleißkärtchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleißkärtchen>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fleißig
Fleißaufgabe
Fleißarbeit
Fleiß
Fleischwurst
Fleißprüfung
Fleiverkehr
flektierbar
flektieren
flektiert