Fleischeinlage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFleisch-ein-la-ge
WortzerlegungFleischEinlage
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine kochfertige Suppe mit Fleischeinlage

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An langen Tischen sitzen sie unter einem Sonnendach, jeder hat einen Teller Nudelsuppe mit Fleischeinlage vor sich.
Süddeutsche Zeitung, 20.04.1999
Nach dem Abgang von Satire-Senior Dieter Hildebrandt (77) fehlt die Fleischeinlage.
Bild, 03.11.2004
Bei diesem Eintopf aus Gemüse, Fleisch, Kartoffeln und Nudeln wird zuerst die wärmende Brühe und dann die Fleischeinlage gegessen.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.1995
In einer Fleischeinlage sind Stücke von hunderten, wenn nicht Tausend unterschiedlichen Rindern, hatte Eric Schlosser in der taz berichtet.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Zitationshilfe
„Fleischeinlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleischeinlage>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleischeinfuhr
Fleischbüchse
Fleischbrühwürfel
Fleischbrühe
Fleischbrötchen
Fleischeinwaage
fleischen
Fleischer
Fleischerbeil
Fleischerei