Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fleischfüllung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Fleisch-fül-lung
Wortzerlegung Fleisch Füllung
eWDG

Bedeutung

Kochkunst Füllung aus gehacktem Fleisch
Beispiel:
Paprikaschoten mit Fleischfüllung

Verwendungsbeispiele für ›Fleischfüllung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen der hohen Verbreitung, aber auch in instinktiver Abwehr von Fleischfüllungen einigte sie sich, diverse Käse‑Spinat‑Typen miteinander zu vergleichen. [Der Tagesspiegel, 12.07.2001]
Auch die "Pelmeni", die kleinen Teigtaschen mit Fleischfüllung, kommen aus der Bären‑Küche. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.2002]
So gehören zu dem umfangreichen Speisenangebot selbstverständlich Borschtsch‑Ukrainsky (Fleisch‑Gemüse‑Suppe), Piroschki (Pasteten mit Fleischfüllung) und Pelmeni. [Die Welt, 09.03.2000]
Zitationshilfe
„Fleischfüllung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleischf%C3%BCllung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleischfülle
Fleischfäulnis
Fleischfresser
Fleischfliege
Fleischfetzen
Fleischgabel
Fleischgang
Fleischgenuss
Fleischgericht
Fleischgeschwulst