Fleischfresser, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFleisch-fres-ser
WortzerlegungFleischFresser
eWDG, 1967

Bedeutung

Tiere, besonders Raubtiere, die sich hauptsächlich von Fleisch ernähren

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Fleischfresser · Karnivor  ●  Carnivor  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hund Pflanzenfresser Vegetarier rein zweibeinig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fleischfresser‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist aber ein Fleischfresser, und das ist wohl vielen unangenehm.
Die Welt, 04.08.2005
Die von diesem Fleischfresser stammenden Spuren seien bisher in dieser Form noch nirgends gefunden worden, hieß es.
Die Zeit, 03.03.2008 (online)
Daß das gesamte Nahrungsbedürfnis bei den Pflanzenfressern viel größer ist als bei den Fleischfressern, ist leicht zu zeigen.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 345
Abgesehen von ihrer Minderheit an Fleischfressern und Schmarotzern töten sie kein anderes Lebewesen.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 181
Der Fleischfresser nimmt eine an Kalorien konzentrierte Kost zu sich und benötigt dafür keinen so großen Magen.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 87
Zitationshilfe
„Fleischfresser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleischfresser>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fleischfressend
fleischfrei
Fleischfliege
Fleischfetzen
Fleischfäulnis
Fleischfülle
Fleischfüllung
Fleischgabel
Fleischgang
Fleischgenuß