Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fleischfresser, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fleischfressers · Nominativ Plural: Fleischfresser
Aussprache 
Worttrennung Fleisch-fres-ser
Wortzerlegung Fleisch Fresser
eWDG

Bedeutung

Tiere, besonders Raubtiere, die sich hauptsächlich von Fleisch ernähren

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Fleischfresser · Karnivor  ●  Carnivor  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fleischesser  ●  fleischfressende Pflanze  ugs., scherzhaft

Typische Verbindungen zu ›Fleischfresser‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fleischfresser‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fleischfresser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist aber ein Fleischfresser, und das ist wohl vielen unangenehm. [Die Welt, 04.08.2005]
Das heißt, sie fressen einerseits Pflanzen, und anderseits sind sie Fleischfresser. [Die Welt, 05.10.2004]
Die von diesem Fleischfresser stammenden Spuren seien bisher in dieser Form noch nirgends gefunden worden, hieß es. [Die Zeit, 03.03.2008 (online)]
In den letzten Jahren tauchten neben kleinen pflanzenfressenden Saurier‑Verwandten auch weitere räuberische Fleischfresser auf. [Die Zeit, 14.06.2012 (online)]
Daß das gesamte Nahrungsbedürfnis bei den Pflanzenfressern viel größer ist als bei den Fleischfressern, ist leicht zu zeigen. [Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 345]
Zitationshilfe
„Fleischfresser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleischfresser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleischfliege
Fleischfetzen
Fleischfaser
Fleischfarbe
Fleischfabrik
Fleischfäulnis
Fleischfülle
Fleischfüllung
Fleischgabel
Fleischgang