Fleischgewinnung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fleischgewinnung · Nominativ Plural: Fleischgewinnungen · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Worttrennung Fleisch-ge-win-nung
Wortzerlegung FleischGewinnung

Verwendungsbeispiele für ›Fleischgewinnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ersteres meint das Töten mit anschließendem Ausbluten zum Zwecke der Fleischgewinnung.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2001
Nun werden aber bei der Fleischgewinnung nach Berechnungen etwa zwanzig Prozent des Anfalls an Schlachtvieh weggeworfen.
Die Zeit, 24.09.1976, Nr. 40
Zitationshilfe
„Fleischgewinnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleischgewinnung>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleischgeschwulst
Fleischgericht
Fleischgenuss
Fleischgang
Fleischgabel
fleischgeworden
Fleischhacker
Fleischhaken
Fleischhaschee
Fleischhauer