Fleischhauer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFleisch-hau-er (computergeneriert)
WortzerlegungFleischHauer2
Wortbildung mit ›Fleischhauer‹ als Grundform: ↗Fleischhauerei
eWDG, 1967

Bedeutung

österreichisch Fleischer
siehe auch hauen (Lesart 9 a)

Thesaurus

Synonymgruppe
Fleischer  ostdeutsch · ↗Fleischhacker  österr. · Fleischhauer  österr. · ↗Metzger  süddt., westdeutsch, schweiz. · ↗Schlachter  norddeutsch · ↗Schlächter  norddeutsch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

gelernt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fleischhauer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir würden gerne Fleischhauer dabei beobachten, wie er versucht, mit viel bösem Willen die Dinge zum Guten zu wenden.
Die Zeit, 28.10.2013, Nr. 43
Die Preise für die Gemälde von Tom Fleischhauer liegen je nach Format zwischen 850 und 4850 Euro.
Die Welt, 02.01.2004
Da kaufte die Prinzessin dem Fleischhauer in E. das Kalb ab.
Altenberg, Peter: Was der Tag mir zuträgt. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1901], S. 698
Fleischhauer hatte mich schon so oft gequält, dem Symposion beizutreten.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1929. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1929], S. 45
Es mißfiel mir damals gründlich bei Salzburgs, u. es mißfiel mir diesmal bei Fleischhauers.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1928. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1928], S. 239
Zitationshilfe
„Fleischhauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fleischhauer>, abgerufen am 23.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleischhaschee
Fleischhacker
fleischgeworden
Fleischgewinnung
Fleischgeschwulst
Fleischhauerei
fleischig
Fleischindustrie
Fleischkarte
Fleischkäse