Flexionsendung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFle-xi-ons-en-dung
WortzerlegungFlexionEndung
eWDG, 1967

Bedeutung

Sprachwissenschaft Endung, die die Flexion kennzeichnet
Beispiel:
der Deutschlerner verwechselte anfänglich noch die Flexionsendungen

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Endung · Flektem · Flexem · Flexionsendung · ↗Flexionsmorphem · ↗Flexiv
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An unseren Flexionsendungen, diesem unverscheuchbaren Mückenschwarm, können wir ermessen, was es bedeutet, historisches Pech zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.2004
Es handelt sich hierbei um Elemente, die durch Zerlegung auf der morphologischen Ebene entstehen, also etwa Wortstämme und Flexionsendungen.
C't, 1990, Nr. 1
Zitationshilfe
„Flexionsendung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Flexionsendung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Flexion
Flexiole
Flexible Response
Flexibilität
Flexibilisierung
Flexionslage
flexionslos
Flexionsmorphem
Flexitarier
Flexiv