Fliegenweibchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFlie-gen-weib-chen (computergeneriert)
WortzerlegungFliegeWeibchen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Fliegenweibchen legt in seinem dreiwöchigen Leben etwa 1.000 Eier.
Die Zeit, 25.03.2013, Nr. 10
Fliegenweibchen statten ihre Eier nicht nur mit Proviant für die Embryonalentwicklung aus.
Süddeutsche Zeitung, 28.04.2003
Fliegenweibchen, die weiße Punkte ablegen, drängen sich um die Innerei.
Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28
Häufig kleben die Fliegenweibchen ihre Eier beispielsweise an das Hinterteil eines Moskitos.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1995
Ein Fliegenweibchen, das am 1. Mai_10 0 Eier legt, hat am 1. September eine Nachkommenschaft von 400 Trillionen.
Bild, 27.07.1999
Zitationshilfe
„Fliegenweibchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fliegenweibchen>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fliegenwedel
Fliegenschwarm
Fliegenschwamm
Fliegenschrank
Fliegenschnäpper
Flieger
Fliegerabwehr
Fliegerabwehrgeschütz
Fliegerabwehrkanone
Fliegerabwehrrakete